Chorkonzert "Psallite. Ein Psalmenmosaik"

Psalmenmosaik-Konzert des Sophie-Barat-Chors
Freitag, 17.2.2023, 19.30 Uhr im Kleinen Michel

Psallite: Singt und spielt ein Psalmenlied!

Am Freitag, dem 17.2.2023, um 19.30 Uhr führt der Sophie-Barat-Chor die Psalmvertonung Laetentur Caeli (Der Himmel freue sich) des zeitgenössischen Komponisten Kentaro Sato auf.  Der japanisch-amerikanische Musiker erfrischt vielfältig das klassische Chormusik-Repertoire, gleichermaßen erfolgreich produziert er Musik für Videospiele. Seine Psalmvertonung Laetentur Caeli aus dem Jahr 2006 verbindet der Sophie-Barat-Chor – joyfullygently und majestically – mit über 2000 Jahre alten poetischen Versen aus dem Buch der Psalmen, mit Orchesterklängen, Taizé-Liedern und geistlichen Impulsen zu einem facettenreichen Klangmosaik, das in das Wesen des Psalmenbetens führt: Singe zum Saitenspiel, zerkaue Wörter, atme aus, lausche, klage, jubiliere, spüre den Raum, den die Psalmen in Dir öffnen …

Karten zu 10,- €/ 5,- € (ermäßigt)

Vorverkauf ab jetzt im Sekretariat 2 in der Sophie-Barat-Schule, Neue-Raben-Str. 1

Kartenbestellwünsche ab sofort online an
vorstand [AT] sophie-barat-chor [PUNKT] de
Erforderliche Daten in der Mail: Name, Anzahl und Art der Karten (Normalpreis oder
ermäßigt für Schülerinnen und Schüler, Studierende und Auszubildende)

Gegebenenfalls Restkarten an der Abendkasse

 

Psallite Flyer 1

Location Kleiner Michel (Michaelisstr. 5)